Mobile Billing in Südafrika und der Türkei

Ab sofort können wir mobilen Traffic aus Südafrika und der Türkei abrechnen.
Insbesondere Südafrika mit seinen ca. 45 Mio. Einwohnern und einer Handypenetrationsrate von fast 100% ist ein äußerst interessanter und lukrativer Markt. Die Menschen dort sind es schon seit Jahren gewohnt mit ihrem Handy zu surfen und außerdem ist die Smartphone Penetration verschwindend gering!

Wir zahlen in Südafrika 0,80 EUR je Signup, was einer der höchsten Auszahlungspreise innerhalb der mobilen Industrie sein sollte.

Nach einem 2-wöchigen Test sahen wir sehr respektable Konvertierungsraten in den neuen Ländern. Allen Webmastern von SexGoesMobile steht das neue Bezahlsystem sofort und ohne zusätzlichen Integrationsaufwand zur Verfügung.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Related Posts

This entry was posted in 9. Deutsche Berichte and tagged mobile billing, südafrica, türkei. Bookmark the permalink.